Alles was zählt – Bela Klentze ist verliebt

Bela Klentze ist durch die Soap „Alles was zählt“ bekannt geworden. Der 30-jährige Schauspieler verkörpert den Ronny Bergmann.

Hin und Hergerissen zwischen Michelle und Marie

In seiner Rolle war er unsterblich in Michelle verliebt, die Eiskunstläuferin. Nachdem er um sie gekämpft hat und ihr in jeder Lebenslage seine Liebe bewiesen hat, kamen sie zusammen. Das Glück war aber nur von kurzer Dauer, denn schnell erkannte Ronny das Michelle alles für ihre Karriere tun wird. Er trennte sich von ihr und verliebte sich Hals über Kopf in Marie. Marie ist das genaue Gegenteil von Michelle. Sie ist blond, gilt als lieb und ihr geht Familie und Freundschaft über alles. Nachdem Marie das gemeinsame Kind verlor und einige Lügen ans Tageslicht kamen, trennte er sich auch von ihr. Das Liebesleben von Ronny ist schwierig, denn er konnte auch Michelle nie vergessen.

Im wahren Leben eher zurückhaltend

Im realen Leben hat sich Bela mit Aussagen über sein Privatleben immer sehr zurückgehalten. Auch bei der Teilnahme bei „Lets Dance“ hat er nicht aus dem Nähkästchen geplaudert. Um sein Liebesleben hat er immer ein ganz großes Geheimnis gemacht. Aber das scheint nun endlich vorbei zu sein.

Endlich ist es raus – Bela ist frisch verliebt

Jetzt hat er sich in einem Interview ein wenig verplappert. Er hat gestanden, dass er auf einer Party ein Mädchen kennen gelernt hat, das ihm schon den Kopf verdreht hat. Also ist es endlich soweit, der Hottie ist verliebt. Zurzeit lernen die beiden sich gerade kennen, aber Namen oder andere Infos hat Bela für sich behalten.

 

Bildquelle: rtl.de