Alles was zählt – Marie verändert sich

© RTL

Bisher war Marie immer die Liebe und Nette, aber seitdem sie Angst hat, dass Michelle trotz ihrer Sperrung doch bei der WM zugelassen werden könnte, verändert sie sich. Sie beginnt nicht nur Michelle in aller Öffentlichkeit anzumeckern, sondern auch eine richtige Hetzkampagne zu starten. Sie postet im Netz hässliche Kommentare, um Michelle nieder zu machen. Wird Marie jetzt zu einem berechnenden Biest? Eine Videobotschaft für Michelle soll die Wogen glätten, aber diese Entschuldigung ist nicht ernst gemeint.

Michelle erkennt Maries Absichten

Trotz der Entschuldigung via Videobotschaft glaubt Michelle nicht an Marie Ernsthaftigkeit. Sie fertigt Marie einfach ab und glaubt ihr kein Wort mehr. Ihre Wut zeigt sie, indem sie Marie öffentlich anschreit und ihrer Wut freien Lauf lässt. Aber Marie lässt sich nicht beirren. Michelle soll sich halt nicht so aufregen.

Aber Marie ist noch nicht am Ende, sie proviziert Michelle immer weiter und macht ihr klar, dass sie Michelle nicht bei der WM antreten sehen will. Michelle lässt sich provizieren und wird mit allen Mittel versuchen an der WM teilzunehmen, um Marie ihr Können zu beweisen. Aber Marie glaubt nicht daran. Schließlich ist Michelle auch noch verletzt.

Ingo ist entsetzt über Maries Verhalten

Meist ist Ingo auf Maries Seite, denn er mag Michelle und ihre bisherigen Intrigen gar nicht. Aber Maries Verhalten stößt auch bei ihrem Bruder auf entsetzen. Er kann es nicht verstehen, warum Marie auf einmal so eiskalt geworden ist und macht ihr klar, dass er nicht mit ihren Machenschaften einverstanden ist. Gleichzeitig versucht er die Freundschaft zu Marian zu retten, der Besuch von seinem Onkel aus der Türkei hat.