Alles was zählt – Vincent steigt aus

Seit knapp zwei Jahren ist Vincent Thalbach alias Daniel Buder bei „Alles was zählt“ zu sehen. Er spielt den Vater der Eiskunstläuferin Michelle.

Die letzten zwei Jahre waren für Vincent Thalbach eine Berg- und Talfahrt. Er kommt nach Essen um Michelle kennenzulernen. Seine einige Möglichkeit zu Überleben, denn er braucht ihre Niere.

Nachdem beide auf dem Weg der Besserung sind, denkt man, es kehrt Ruhe in das Leben der beliebten Soap ein, aber schnell wird klar, dass Vincent Thalbach der berüchtigte Transporter ist.

Jahrelang ist die Polizei auf der Suche nach dem Transporter. Er ist der gefährlichste Drogendealer und keine Wege führen zu ihm. Als Maximilian ihm auf die Schlicht kommt, stirbt ein Polizist und Maximilian muss fliehen. Nach einigen Intrigen wird der Charakter Vincents immer deutlicher.

Spannender Showdown

Der Höhepunkt wird vor einigen Wochen erreicht als Maximilian von Altenburg endlich nach Essen zurückkehrt und den Transporter auffliegen lässt. In einem spannenden Showdown wird der Transporter endlich verhaftet.

Vincent Thalbach kehrt „Alles was zählt“ den Rücken

Vincent liegt verletzt im Krankenhaus und stiftet Michelle an, ihm bei der Flucht zu helfen. Unter Vorspiegelung falscher Tatsachen beginnt sie das Konto leerzuräumen. Daniel Buder wird „Alles was zählt“ den Rücken kehren. Nach eigenem Wunsch wird er das letzte Mal am 26.02.2018 als Vincent Thalbach zu sehen sein.

 

 

(Bildquelle: rtl.de / Julia Feldhagen)