BTN DI. 23.04.2019 – FOLGE 1926

© Text & Bild: RTL 2

Krätze träumt erneut von der Waschstraße, als er hört, dass sie wieder zu verkaufen ist. Um an Geld zu kommen, spekuliert er auf einen Türsteher-Job im Matrix. Dabei wird er von Piet böse gelinkt. Doch aufgeben kommt für ihn nicht in Frage.

Krätze ist gefrustet, als Schmidti ihm am Morgen erzählt, dass die Waschstraße wieder zum Verkauf steht. Er mag sich gar nicht mit der theoretischen Möglichkeit eines Kaufs befassen, das hat eh keinen Zweck – woher soll er das Geld dafür nehmen?

Als er jedoch kurz darauf dank einer glücklichen Fügung Piet dazu bringen kann, ihn am Türsteher-Casting fürs Matrix teilnehmen zu lassen, wähnt Krätze sich endlich zurück auf der Erfolgsspur. Mental gestärkt erlaubt er sich wieder den Traum von der eigenen Waschstraße.

Doch alle Hoffnung zerschlägt sich, nachdem deutlich wird, dass Piet ihn lediglich als „Opfer“ für die Türsteher-Kandidaten eingeladen hat…