BTN FR. 21.12.2018 – FOLGE 1846

© Text & Bild: RTL 2

Niks perfekte Weihnachtsparty sorgt bei den Kids für Hochstimmung. Dann wird Pascal jedoch unbeabsichtigt getriggert und flieht. Nik ist fest entschlossen, denjenigen ausfindig zu machen, der für die Not des Freundes verantwortlich ist.

Nik will unbedingt mit seinen Freunden noch eine schöne Christmas-Party feiern und ist froh, dass Pascal die Reise zu seinen Eltern auf den nächsten Tag verschiebt. Als Kim, Jacky und Pascal von der Schule in die WG kommen, staunen sie über das, was Nik in der Zwischenzeit gezaubert hat. Zwar stellt sich dann heraus, dass die Plätzchen im Ofen verbrannt sind und die Bowle ungenießbar ist, aber das stört sie nicht.

Die Kids besorgen spontan Bier und Pizza – und fühlen sich plötzlich so gelöst wie früher. Als Jacky an alle Freundschaftsbänder verteilt und die Stimmung ihren Höhepunkt erreicht, schöpft Nik die leise Hoffnung, dass alles wieder so werden könne, wie es einmal war. Doch als er sich eine der auf dem Fußballplatz gefundenen Menthol-Zigaretten ansteckt, wird Pascal von plötzlicher Übelkeit gepackt und will sofort abreisen.

Entsetzt wird Nik klar, dass die Zigaretten vom Täter stammen. Vehement will er Pascal davon überzeugen, dass es nun einen Weg gibt, endlich seinen Peiniger entlarven zu können. Doch Pascal blockt ab und verlässt fluchtartig die WG. Nik will sich davon nicht entmutigen lassen: Er wird es schaffen, er wird den Täter finden!