BTN MI. 16.01.2019 – FOLGE 1859

© Text & Bild: RTL 2

Jedes Schäferstündchen ist für Emmi und Samu mit Hindernissen verbunden, seit sie nicht mehr allein wohnen. Mal platzt Sabrina dazwischen, mal ist es Schmidti, der nicht kapiert, wann er stört. Doch am Ende haben die beiden doch noch Glück.

Als Emmi und Samu am Morgen wieder einmal ausgiebig Sex haben wollen, werden sie von Sabrina gestört. Emmis Lust ist dahin. Kurz darauf jedoch wird sie von Samu mit einer romantisch zurechtgemachten Garage überrascht, wo sie sich eine Auszeit von ihren chaotischen Mitbewohnern nehmen können.

Doch Großstadtpflanze Emmi kommt in der nasskalten Umgebung trotz Einsatz eines Heizstrahlers nicht in Stimmung. Aus diesem Grund versucht sie, Schmidti dazu zu bewegen, am Abend nach Berlin zu fahren. Leider versteht er nur Bahnhof, bis Samu ihm von Mann und Mann deutlich macht, weswegen Emmi und er das Haus für sich brauchen…