Mi, 18.05.2022 – Beziehungen auf vielen Ebenen

© Text & Bild: RTL 2

Emmi verbringt gerne ihre Zeit Tom. Sie freut sich, dass er als guter Freund für sie da ist.

 

Emmis Therapeut findet, dass sie noch lange nicht so weit ist, wie sie selbst glaubt. Zudem ärgert sie sich über Joe und Krätze. Allerdings gelingt es Tom, sie zu beruhigen. Emmi wird bewusst, wie wichtig er als guter Freund für sie ist.

 

Emmis Tag geht gut los, weil sie mit Tom eine lustige Einkaufstour für die WG macht. Franzis Vermutung, dass sie auf Tom steht, blockt Emmi selbstbewusst ab. Aber ihre Therapiestunde spiegelt nicht das wider, was sie gerne hätte, denn der Therapeut glaubt, dass sie noch lange nicht so weit ist, wie sie selbst glaubt.

Als Emmi dann mit Tom darüber sprechen will, erfährt sie, dass sowohl Joe als auch Krätze mit ihm geredet haben. Sie machen sich Sorgen um Emmi. Die findet das übergriffig von den beiden, lässt sich aber von Tom runterkochen und verbringt spontan einen Abend mit ihm in Siggis Kneipe.

Dort wird Emmi einmal mehr bewusst, dass Tom im Moment der einzige Mensch ist, der ihr genau das gibt, was sie braucht: eine gute Freundschaft.