GZSZ – Der Kietz bekommt Verstärkung aus der Let´s Dance Show

©rtl.de

Gute Zeiten – Schlechte Zeiten ist die bekannteste Vorabendserie im deutschen Fernsehen. Schon seit mehr als 20 Jahren läuft die Dailysoap und hat schon manchen Schauspieler ins Rampenlicht gerückt. In den Jahrzehnten haben sich nicht nur viele Musiker die Klinge in die Hand gegeben, auch der Cast selber wechselt immer wieder. Nur noch wenige Schauspieler sind von Anfang an dabei. Auch in Sachen Gastauftritte ist GZSZ sehr beliebt. Immer wieder erscheinen neue Gesichter für einige Folgen auf dem Bildschirm und verschwinden dann wieder.

Nicole Müller erscheint im Kietz

In den nächsten Wochen erscheint wieder ein neues Gesicht im Kietz. Nicole Müller stellt sich im Mauerwerk vor. Leon braucht dringend einen guten Ersatz für Maren, die aufgrund der Schwangerschaft ausfällt. Nach langem Suchen stellt sich Nicole Müller bei ihm vor. Sie soll die Aufgaben von Maren übernehmen.

Manuela Wisbeck spielt Nicole Müller

Nicole Müller wird von Manuela Wisbeck verkörpert. Die 35-jährige Schauspielerin ist aus vielen Serien bekannt. Sie spielte schon bei „Alarm für Cobra 11“ und „Doctor`s Diary“ mit. Am bekanntesten ist die Schauspielerin aber durch die Comedyserie „Böse Mädchen“ geworden. Auch in Sachen Tanzen kann sie sich sehen lassen. Sie nahm 2013 an der beliebten RTL Tanzshow „Let´s Dance“ teil. Insgesamt konnte sie bei sechs Liveshows überzeugen und nun will sie an der Seite von Leon Moreno ihr Können beweisen.

Was verbirgt Nicole?

Leon ist verzweifelt und stellt Nicole als Vertretung für Maren ein, aber schon bei dem ersten Gespräch ist im komisch zu mute. Er ahnt, dass mit der Frau etwas nicht stimmt. Aber er kann es nicht bestimmen. Kommt er hinter das Geheimnis von Nicole?

Bildquelle: rtl.de