GZSZ – Kommen Anni und Katrin sich näher?

Anni arbeitet im Vereinsheim und ist eine gute Freundin von Tuner. Sie ist die gute Seele der WG und setzt sich auch für die Till-Kuhn-Stiftung ein, die Katrin Flemming ins Leben gerufen hat. Sie ist eigentlich nur für die Buchhaltung zuständig und kümmert sich um die Überweisungen.

Sie ist eigentlich gelernte Ton-Technikerin und ist für die Ausrüstung im Mauerwerk zuständig gewesen. Seitdem das Mauerwerk ihre Hilfe nicht mehr braucht, fährt sie durch ganz Berlin und bietet ihre Dienste an. Anni ist gut gebucht, aber dann erleidet sich einen Tinitus. Ihr Gehör ist stark in Mitleidenschaft gezogen und sie muss sich eine Auszeit gönnen. Aber die Miete muss bezahlt werden.

Bei einem Gespräch mit Katrin (Ulrike Frank) bietet diese ihr den Posten als ihre Assistentin bei der Till-Kuhn-Stiftung an. Anni kennst sich mit der Materie aus, kommt mit Katrin zurecht und kann sich auch sonst durchsetzen. Katrin lädt Anni zu einer Yoga-Stunde ein und macht ihr das Angebot.

Katrin hört Annis Schwärmerei

Bei einer Übung kommen Katrin und Anni sich auf eine ungewohnte Art näher. Einen kurzen Moment liegt etwas prickelndes in der Luft. Nachdem Anni Tuner von ihrem Erlebnis berichtet hat, will er mehr wissen. Anni ahnt nicht, dass Katrin hinter ihr steht, während sie von den weichen Brüsten berichtet.

Spannung und Prinkeln liegt seitdem in der Luft. Kommen Anni und Katrin sich etwa näher? Entsteht eine Affäre? Die nächsten Tage werden es zeigen…