GZSZ – Sophie und die Trennung

©rtl.de

Nachdem Sophie seit Wochen um die Beziehung zu Leon kämpft, bricht sie nun endgültig zusammen. Sie hält die Situation mit Maren, dem ungeborenen Kind und Leon einfach nicht mehr aus. Nachdem Leon sie erneut wegen Maren einfach stehenlässt, bricht sie zusammen und trifft eine schwere Entscheidung. Sie wird sich von Leon trennen.

Lea spricht über die Trennung

Lea Marlen Woitack , die Sophie verkörpert ist sich sicher, dass die Entscheidung für Sophie genau richtig ist. Sie liebt Leon immer noch, aber der Traum von einer eigenen kleinen Familie mit ihm ist ausgeträumt, denn er wird immer mit Maren verbunden sein. Deshalb ist der Entschluss sich zu trennen gut für Sophie. Die Schauspielerin verkörpert Sophie schon seit ein paar Jahren und ist überzeugt, dass die Ehe nicht mehr zu retten ist. Sophie sei ein Charakter, der zu seinen Entscheidungen steht und diese nicht verändert. Aber vielleicht kann Sophie sich doch mit der Situation arrangieren. Diese Möglichkeit lässt Lea offen.

Sophie entdeckt neue Dinge

Nach der Trennung von Leon muss sich Sophie erstmal neu ordnen. Sie vermisst Oskar ganz schrecklich und auch Begegnungen mit Leon fallen ihr nicht leicht. Aber sie hat sich dazu entschlossen und wird das durchziehen. In dieser Zeit entdeckt Sophie einige Dinge an sich, die kannte sie vorher nicht.