Dienstag 02.07. – Verwundungen

In-aller-Freundschaft-Vorschau

Bild: MDR/Saxonia Media/Kiss

Oberstleutnant Thomas Wiegels, der im Bundeswehrauslandseinsatz in Mali Kai Hoffmanns Vorgesetzter war, kommt mit Atembeschwerden in die Sachsenklinik. Allerdings hat er Probleme damit, von Kai behandelt zu werden. Als Maria Weber ihre Unterstützung anbietet, lehnt Kai das ab.

Die Beschwerden seines früheren Vorgesetzten sind wohl Spätfolgen eines schweren Unfalls in Mali. Maria möchte mehr über den gemeinsamen Auslandseinsatz erfahren, aber Kai blockt ab. Als ein Granatsplitter in Richtung Luftröhre wandert und ein Pseudoaneurysma entdeckt wird, sind Maria und Kai gezwungen zu handeln.

Roland Heilmann und Katja Brückner sind glücklich miteinander. Sie beschließen, ihre Beziehung offiziell zu machen. Zuerst sollen ihre Familien eingeweiht werden. Doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht. Währenddessen macht Kathrin gute Fortschritte am OP-Roboter.