Dienstag, 23.07. | 21:00 Uhr – Meister der Verdrängung

Bild: MDR/Saxonia Media/Kiss

Schon beim Betreten der Klinik gerät der Patient Fabian Uhlmer mit Dr. Kathrin Globisch aneinander. Schnell wird klar, dass Fabian ein Problem mit Frauen hat. Als er sich bei der Nachbesprechung seiner Hand-OP einnässt, gibt er Dr. Globisch die Schuld daran. Allerdings finden Dr. Ilay Demir und Dr. Rolf Kaminski bei Fabian ein Prostatakarzinom, das durch eine radikale Prostataektomie entfernt werden muss. Fabian ist geschockt. Diese OP bedroht seine Identität als Mann.

Ilay freut sich, als er auf Romy Ziehden trifft, die noch Nachbesserungen am CT-Gerät vornehmen muss. Die starke Anziehung zwischen beiden ist sofort wieder da. Ilay erkennt, dass er mehr will und Romy die richtige Frau für eine feste Beziehung sein könnte. Als Arzu Cosmo Wolff, der einen Minijob in der Sachsenklinik hat, erneut mit dem Portemonnaie einer Patientin sieht, konfrontiert sie Miriam. Cosmo beteuert zwar, dass er das Portemonnaie abgeben wollte, aber Miriam kann ihre Enttäuschung nicht verstecken.