Dienstag 26.02. – Wer bin ich?

In-aller-Freundschaft-Vorschau

Bild: MDR/Saxonia Media/Kiss

Ein Jogger wird nach einem Sturz mit Kopfverletzung in die Sachsenklinik eingeliefert und kann sich nicht erinnern, wer er ist. Dr. Maria Weber vermutet eine Schilddrüsenüberfunktion und behält damit Recht. Gleichzeitig findet Pfleger Kris Haas den entscheidenden Hinweis auf die Identität des Patienten.

Sein Name ist Patrick Lechner und er arbeitet als Fitness-Trainer in einem Studio. Doch warum nimmt kein Angehöriger mit ihm Kontakt auf? Die Ärzte stehen vor einem Rätsel.

Verwaltungschefin Sarah Marquardt strebt eine Kooperation mit dem Johann-Clarus-Hospital an. Zuerst sieht auch Dr. Roland Heilmann ein, dass sich die beiden Kliniken perfekt ergänzen würden. Aber schon beim ersten Treffen mit Prof. Moritz Falckenstein wird klar, dass der so ganz anders tickt als Dr. Heilmann.

Die immer größer werdenden Differenzen zwischen den beiden gefährden die Kooperation. Zunächst gelingt es Sarah, zu vermitteln. Dabei ist sie derzeit selbst nicht in Bestform. Die Sorge um Bastian, der vor ihren Augen zu verwahrlosen scheint, lässt sie nicht mehr schlafen. Reicht ihre Kraft für den Kampf an zwei Fronten?