Dienstag 26.03. – Ein grünes Herz

In-aller-Freundschaft-Vorschau

Bild: MDR/Saxonia Media/Kiss

Biologe Hans Langer kämpft für den Erhalt von Grünflächen in der Stadt und damit gegen Stadtplanerin Sieglinde Schmidt. Diese ist immer auf der Suche nach neuem Baugrund und hat es einmal mehr auf ein idyllisches Naturobjekt abgesehen. Ausgerechnet Sieglinde Schmidt wird Zeugin, wie Hans Langer starke Schmerzen bekommt.

Sie schafft ihn in die Klinik, wo Philipp Brentano ein fortgeschrittenes Karpaltunnelsyndrom feststellt. Dr. Brentano drängt auf eine schnelle Operation. Doch bei der Routine-OP erleidet Hans Langer einen schweren Herzinfarkt. Eine weiterführende Untersuchung zeigt, dass er mehrere Bypässe braucht.

Hans glaubt, den Kampf um seine Grünfläche verloren zu haben. Sieglinde Schmidt könnte nun triumphieren, zumal sie beruflich unter Druck steht. Aber bei der Begehung der Grünfläche passiert etwas, womit sie nie im Leben gerechnet hätte.

Jakob Heilmann hat sich in Barbesitzerin Samira Steffens verguckt und besucht abends ihre Bar, um die junge Frau besser kennenzulernen. Mit einer nett gemeinten Massage verursacht er ein schwerwiegendes Nackenproblem bei ihr. Und es kommt noch schlimmer.

Hinter der Nackenblockade verbirgt sich ein Tumor, der sofort operiert werden muss. Sonst droht eine Fraktur des Wirbels und im schlimmsten Fall sogar eine Lähmung.