Mittwoch 22.07. – Erwachen

Bild: MDR/Saxonia Media/Kiss

Sina Bergmann ist schockiert über den Zustand ihrer demenzkranken Mutter Jutta, die mit Schnittverletzungen und einer Armfraktur in die Sachsenklinik eingeliefert wird. Auch wenn Jutta bis vor kurzem noch alleine klar kam, nun ist sie ein Pflegefall.

Bei der schweren Entscheidung, ihre Mutter entweder in ein Heim zu geben oder die Betreuung selbst zu übernehmen, steht Anästhesistin Dr. Kathrin Globisch Sina einfühlsam bei. Kathrin selbst pflegt seit Monaten ihre alzheimerkranke Mutter. Sina entscheidet sich schließlich, doch da fällt Jutta plötzlich ins Koma.

Um bei seiner potenziellen Praxisvermieterin Dagmar Morlock, einer sozial engagierten Frau, zu punkten, behauptet der Urologe Dr. Rolf Kaminski, sich um ein Waisenkind zu kümmern. Ausgerechnet Bastian, der Sohn der Verwaltungschefin Sarah Marquardt, muss für diese Lüge herhalten.

Wegen eines von ihm verursachten Kratzers an Kaminski Auto hat der den Jungen in der Hand. Dagmar Morlock ist schwer beeindruckt, Sarah hingegen tobt, als sie dahinter kommt.

Dr. Anne Wieland, bis vor kurzem noch Hygiene-Ärztin, will in der Sachsenklinik ihre chirurgische Facharztausbildung fortsetzen und bewirbt sich als Assistenzärztin. Doch Anne fehlt die Praxis.