Dienstag 23.04. – Abschied von Kaspar?

Bild: ARD/Nicole Manthey

Hilli will an die Versöhnung mit Frank glauben. Selbst, als sie Geschäftsunterlagen von Yvonne bei ihm findet. Auch Frank will seine Ehe retten. Aber er will auch Yvonne, das Abenteuer, die Leichtigkeit. Er versucht mit allen Kräften zu widerstehen. Doch Yvonne verführt ihn geschickt zu einem „Geschäftstermin“ in ihrem neuen Showroom. Ihre Begeisterung macht ihn schwach.

Merle und Gunter sind geschockt, dass Ines das Sorgerecht für Kaspar beantragen will. Gunter wehrt sich wütend gegen die Tatsachen – bis Inken ihn zur Besinnung bringt. In ihrer Traurigkeit vereint, nehmen Merle und Gunter ihr Schicksal an.

Noch bevor Inken das Okay vom Kurator hat, schließt Amelie den Bilder-Deal mit den texanischen Interessenten ab. Als Inken ihr bedauernd klarmacht, dass der Kurator dem Bildverkauf nicht zugestimmt hat, fällt Amelie aus allen Wolken – und verweigert Inken eine für die Museumseröffnung notwendige Unterschrift.

Cornelius lässt sich von Laurenz provozieren, mit Hannes zu meditieren, und entdeckt dabei die Lust, Neues auszuprobieren.