Dienstag 25.06. – Die große Aussprache

Bild: ARD/Nicole Manthey

Frank und Hilli haben Leonie zu einer Aussprache mit Dominik geraten und ahnen nicht, dass es Dominik gelingt, Leonie durch seine charmant-manipulative Art zurückzugewinnen. Als er dann sogar ins Rosenhaus zieht, ist Hilli fassungslos. Nachdem Dominik sich ohne zu fragen Oldtimer „Björn“ ausleiht, kommt es zum Eklat.

Amelie ist wegen ihres schlechten Arbeitszeugnisses fuchsteufelswild. Als sie sich bei Gunter darüber beschwert, hält er ihr vor, dass sie niemals Erfolg haben wird, wenn sie sich weiterhin als Opfer aufführt. Der Vorwurf sitzt, zumal Christian an Amelie schon ähnliches kritisiert hat.

Cornelius hilft Hilli beim Garagen-Flohmarkt und ersteht zwei Souvenirs ihres gemeinsamen Skiurlaubs. Beide genießen den Tag und erleben liebevoll-heitere Stunden.

Der „Heideecho“ Artikel über Annes Schmerzmittelsucht trifft diese so hart, dass sie den Kampf gegen die Falkenstein fast aufgeben will.

Gunter hilft Thomas mit viel Spaß beim Umzug nach Lüneburg. Merle hingegen würde gerne mit Gunter über ihren Kummer wegen Kaspars Wegzug reden.