Donnerstag 04.04. – Amelies Intrige

Bild: ARD/Nicole Manthey

Amelie lullt Britta erfolgreich mit Freundlichkeit ein. Insgeheim jedoch bastelt Amelie an Brittas Demontage – sie klaut ihr geschickt Inkens Brief mit der wertvollen Skizze von Jakob. Als schließlich der große Moment der Testamentsänderung naht, schiebt Amelie Britta den Brief wieder unter und alle glauben, Britta hat versucht, das Dokument zu unterschlagen.

Der Anblick von Agnes, die eine Frau küsst, sorgt für erste Risse in Margrets glatter Fassade. Um der „verbotenen“ Gefühle Herr zu werden, geht Margret auf Distanz. Agnes versteht die Welt nicht mehr – bis Margret ihr kühles Verhalten mit einer Ausrede erklärt.

Hilli ist froh: Frank und sie scheinen wieder ein Herz und eine Seele. Dabei ahnt sie nicht, dass Franks Zugewandtheit vor allem aus seinem schlechten Gewissen gespeist wird.

Erika ist optimistisch, dass sie ihre Wette mit der IHK – eine Rose in jedem Fenster der Fußgängerzone – doch noch gewinnt. Bis Hannes mit Cornelius aneinander gerät und die Praxis keine Rose ins Fenster stellen will. Erika schmiedet einen verwegenen Plan, damit Hannes die Rose doch noch in der Praxis platzieren kann.