Donnerstag, 08.12. – Geschickte Manipulation

Bild: ARD/Nicole Manthey

Birgit kann Nici von einem offiziellen Vaterschaftstest überzeugen. Sie organisiert extra eine Stammzellen-Spenden-Aktion im Hotel, um an fremde Proben zu kommen. Geschickt vertauscht sie Mathias Speichelprobe mit der Probe eines möglichen Stammzellen-Spenders. Doch gerade in dem Moment kommt Britta dazu.

Sandra verhaftet Malte, der vor Anette und während der Vernehmung seine Unschuld beteuert. Sandra glaubt ihm nicht, während Anette an seine Unschuld glauben will. Doch es kommt noch schlimmer: Als Speditions-Chefin steht auch Anette unter Verdacht und muss eine Wohnungs-Durchsuchung über sich ergehen lassen.

Simon hat einen Unschuldigen verdächtigt und ist noch immer auf der Suche nach dem K.o.-Tropfen-Täter. Dabei bekommt er Hilfe von Nici – sie hat eine vielversprechende Idee.

Lilly startet das Kommunismus-Experiment. Jetzt heißt es für Britta, Hendrik, Tina und Ben: Finanzen offen legen, Scheckkarten abgeben und Gemeinschaftskasse. Hendrik versucht zu mogeln, wird aber sofort von seinen Söhnen erwischt.