Donnerstag 18.07. – Über Schatten springen

Bild: ARD/Nicole Manthey

Anne, Thomas und Tina beschließen, das Beweisvideo von Erikas Dashcam der Polizei auszuhändigen. Sie sind sich sicher: Damit ist die Falkenstein erledigt! Tatsächlich erkennt auch Simone Falkenstein, dass ihre Stunde geschlagen hat, als während eines Fototermins mit dem Löwenzepter ihre Lügen zusammenbrechen.

In Gedanken eilt sie fahrig aus dem Raum – das Zepter noch in der Hand. Als sie es bemerkt, nimmt sie es mit, als Souvenir an ihre OB-Zeit – und schlägt es Torben, der sie aufhalten will, über den Kopf.

Tina sehnt sich nach Torben, leidet aber darunter, dass er seine Gefühle für sie nicht zum Ausdruck bringen kann. Torben kann nicht über seinen Schatten springen.

Frank kann nicht fassen, dass Yvonne das Gutachten gefälscht hat und wissentlich die Gesundheit ihrer Kunden gefährdet. Yvonne hingegen vermisst den Rückhalt ihres Partners.

Merle beschließt wegen des Herbizidstreits mit Gunter, erst einmal auf Abstand zu gehen, und verlegt ihre Abreise nach Südostasien vor.