Freitag 25.10. – Albträume

Bild: ARD/Nicole Manthey

Thomas fasst es nicht, dass Johanna auf den Deal mit Gregor eingegangen ist. Thomas´ Vorwurf der Eitelkeit trifft Johanna, und sie meint, die perfekte Lösung gefunden zu haben. Sie lockt Thomas zur Einweihung der umbenannten Brücke, und der ist entsetzt …

Judith und Alex suchen nach Lösungen, ihre Beziehung zu entkrampfen. Als Alex Laurenz` WG-Zimmer als Rückzugsort mieten will, stößt er Judith so sehr vor den Kopf, dass sie ihn im Streit vor Oskar schlecht macht. Alex ist fassungslos und spricht zum ersten Mal ernsthaft von Trennung.

Hilli und Frank planen freudig ihre Weltreise mit Oldtimer Björn und bereiten ihren Abschied aus Lüneburg vor. Der kommt früher als gedacht: Schon übermorgen legt das Frachtschiff mit ihnen und Björn in Le Havre ab.

Ben ist sauer, als Anne sich von ihm trennt, weil sie glaubt, er würde zu wenig für sie empfinden. Anne begreift dank Merle, dass es um ihre Gefühle allerdings genauso bestellt ist. Befriedet, wenngleich nicht glücklich, lässt Ben Anne ziehen.

Gunter belügt Merle und Thomas, um sich den Freiraum zu schaffen, in Ruhe zu trinken. Bis ein Alptraum ihn wachrüttelt.