Mittwoch 19.06. – Familienversöhnung

Bild: ARD/Nicole Manthey

Laurenz steht ein wichtiges Hockeyspiel bevor, aber er vertauscht den Karton mit den Trikots mit dem mit Leonies Rosenblättern. Margret und Cornelius können Laurenz im letzten Moment die Trikots bringen. Margret bittet Laurenz erneut, zu ihrer Abschiedsfeier zu kommen. Er hält sich bedeckt, erscheint dann aber doch – und Margret ist glücklich.

Tina und Merle sind froh, die Herbizid-Tests auf Bauer Olsens Acker verhindert zu haben. Bis Olsen gesteht, dass er doch schwach geworden ist, weil er das Geld braucht. Thomas appelliert an Olsen, indem er Erinnerungen an dessen Vater und Großvater heraufbeschwört. Und verpasst wieder seinen Zug in den Schwarzwald.

Frau Falkenstein lässt vor Margret und Agnes eine abwertende Bemerkung über Homosexuelle vom Stapel. Während die beiden es abperlen lassen, ist Anne empört.

Torben überlegt, ob er Tina den Traktor von Bauer Olsen zum Geburtstag schenken soll. Als er hört, dass Tina sich nach dem Preis erkundigt hat, kauft er ihn für sie.

Britta und Carla leiden unter ihrem Zerwürfnis, schaffen aber keine Annäherung.