Mittwoch 19.12. – Die Versöhnung

Bild: ARD/Nicole Manthey

Nach der Versöhnung der Pasch-Familie erholt sich Sibylle und kann schon bald das Krankenhaus verlassen. Während Sonja und Tilmann glücklich für ihren Umzug nach Spanien packen, genießen auch Eva und Thomas befreit ihre Liebe.

Doch es naht der Abschied. Als Eva unverhofft ein Job-Angebot aus Greifswald erhält, scheint der Weg in ein gemeinsames Leben möglich. Falls Gregor bereit wäre, wieder Geschäftsführer der LKM zu werden. Doch der hat andere Pläne.

Christian stellt erschrocken fest, dass er seine Prüfungstermine nicht rechtzeitig gecheckt hat und schneller als gedacht antreten muss. Anna, deren finale Prüfung ebenfalls bald stattfindet, bietet an, sich gemeinsam vorzubereiten. Als Britta und Lilly erscheinen, um ihnen Glück zu wünschen, zerbricht Lilly aus Versehen das Meisterstück, ein Dachstuhl-Modell.

Leonie plant gemeinsam mit Laurenz die Ausstattung ihres Bonbonladens und will Merle überzeugen, ihr den Fußboden kostenlos neu zu machen. Doch Merle sieht keine Veranlassung dazu und kommt selbst mit einem überraschenden Vorschlag.