Mittwoch 26.02. – Keine kleinen Brötchen

Bild: ARD/Nicole Manthey

Alex entschuldigt sich bei Astrid für seine schroffe Reaktion, und es kommt zu einem befreienden Gespräch über den Unfalltod seiner Mutter. Astrid sorgt auch dafür, dass Alex auf Bruno zugeht und sie zum ersten Mal gemeinsam dem Tod der Mutter gedenken. Doch dann kann Alex Bruno doch nicht verzeihen und will nichts mehr mit ihm zu tun haben.

Cem will keine kleinen Brötchen mehr backen, sondern das große Geld machen. Mit Gregor handelt er gute Konditionen für seinen neuen Job aus und kündigt Vivien und Pia. Vivien ist sauer. Auch sie hat Pläne für ihre Zukunft: einen eigenen Frisörsalon.

Der eindeutigen Avancen von Cynthia Blackrose kann sich Gregor kaum erwehren, was Carla köstlich amüsiert. Schließlich gesteht Gregor der Erfolgsautorin, dass sein Herz einer anderen gehört. Auch Cynthia lässt vor Gregor ihre verruchte Maske fallen: In Wahrheit ist sie keine Femme fatale.

Ben erklärt, dass die Gärtnerei nicht die notwendigen Brandschutzbestimmung für eine Lesung mit über hundert Zuhörern erfüllt. Prompt sagt Cynthia Blackrose ab. Merle und Erika sind bestürzt.