Mittwoch 30.10. – Eine schockierende Diagnose

Bild: ARD/Nicole Manthey

Carla scheint die Lesereise gut zu tun. Sie ist voller Elan und sammelt ihre Freunde bei einem geselligen Essen um sich. Als Britta erschöpft feststellt, wie beneidenswert sie Carlas Leben gerade findet, gibt diese sich einen Ruck und spricht es endlich aus: Sie hat eine schockierende Diagnose bekommen.

Nach dem unsanften Zusammenprall mit dem jungen Koch Alex entspinnt sich mit Astrid ein humorvoller Flirt. Während Alex der Altersunterschied nicht zu interessieren scheint, ist er Astrid wohl bewusst. Zumal Tina ihre ältere Schwester undiplomatisch daran erinnert. Sie findet diesen Flirt peinlich!

Gunter ist Merle zutiefst dankbar, dass sie ihn nicht abschreibt. Doch als Merle bewusst wird, dass liebgewonnene Erinnerungstücke ihres Lebens für immer verloren sind, verlässt sie ihre Kraft und sie bricht in Thomas‘ Armen zusammen.

Amelie versucht, Cem mit ihren typischen Spielchen eifersüchtig zu machen. Alex rät Cem, Amelie genauso zu begegnen. Cem nimmt sich das zu Herzen, obwohl es ihm schwerfällt.

Tina und Torben feiern ein glückliches Wiedersehen und entschließen sich zusammenzuziehen.