Montag 17.06. – Ein unmoralisches Angebot

Bild: ARD/Nicole Manthey

Erika und Merle versuchen vergeblich, einen Helfer zu finden für ihren Nachbarn Bauer Olsen, der mit einem Bandscheibenvorfall im Krankenbett liegt. Aber Olsen winkt entspannt ab. Zumindest das Feld neben Merles Streuobstwiese hat er bereits erfolgreich verpachtet. Als Merle erfährt, was ihr neuer Nachbar vorhat, ist sie fassungslos.

Margret würde vor ihrer Abreise nach Afrika gern mit Laurenz ins Reine kommen. Doch der mauert und wirft seinen Eltern vor, ihm jahrelang das selbstbestimmte Leben verweigert zu haben, das sie jetzt für sich selbst beanspruchen.

Frank versucht, sich bei Frau Falkenstein für Ben und seine stillgelegte Werkstatt einzusetzen, aber sein Appell prallt an ihr ab. Allerdings macht sie Ben insgeheim ein eigenes Angebot: Sex gegen die Werkstatt-Lizenz. Ben ist fassungslos.

Amelies Traum ist zerstört, kein Geld, kein Job, und auch Christian bleibt stur. Auch ein tolles Jobangebot aus Hamburg zerschlägt sich.

Gregor ahnt: Einen schlechten Leumund wird man so schnell nicht los.