Montag, 19.12. – Traurede

Bild: ARD/Nicole Manthey

Mathias weist Nicis Verdacht, Birgit könnte den Vaterschaftstest manipuliert haben, entschieden zurück. Birgit dagegen ist beunruhigt. Denn Sandra redet Mathias ins Gewissen: Sie hätte ihre magische Nacht niemals durch eine Lüge entwertet. Mathias und Nici beschließen, den Test in einem anderen Labor zu wiederholen – schlimmer kann es für Birgit nicht kommen.

Während Dörte beim Schreiben einer Hochzeitsrede klar wird, dass sie nicht noch einmal heiraten will, beschließt Gunter, ihr einen Antrag zu machen. Als Dörte unbedarft von ihrer Entscheidung erzählt, merkt sie, wie verletzt Gunter ist.

Anette bringt es nach dem Telefonat mit Malte nicht über sich, sein Zweit-Handy der Polizei auszuhändigen. Innerlich zerrissen entdeckt Anette auf Maltes Handy Hinweise, dass seine Liebe für sie echt ist.

Hendrik macht einen herablassenden Spruch gegenüber Ben und Tina, wer finanziell am besten aufgestellt ist. Britta ist entsetzt und fordert ihn auf, Tina in der Gärtnerei zu helfen, um den Wert ihrer Arbeit zu erkennen.