Montag 21.10. – Die Versuchung

Bild: ARD/Nicole Manthey

Amelie ist erleichtert, als Cem von Gregor fordert, sie in Ruhe zu lassen. Der denkt nicht dran – und erfährt durch ein offenes Fenster zufällig die Wahrheit über ihre Fahrerflucht.

Hilli ist von Franks Angebot spontan überfordert und bittet sich Bedenkzeit aus. Frank ist enttäuscht. Ein unbeschwerter Moment der beiden lässt ihn hoffen. Doch Hilli kann nicht vergessen, was er ihr angetan hat, und erteilt ihm schweren Herzens eine Absage.

Alex will daran glauben, dass Judith und er ihre Beziehung in den Griff bekommen. Als dann auch noch Alex` verloren geglaubtes Kochbuch seiner Oma Luise dank Hannes wieder auftaucht, scheint alles gut. Bis Judith wegen ihres Ordnungsfimmels unvermittelt ausflippt.

Johanna erliegt der Versuchung und nimmt Gregors Angebot an, die städtische Brücke, für die er eine Patenschaft übernommen hatte, nach ihr zu benennen. Sie stellt den Kontakt zu Rati her – bis Thomas ihr vor Augen führt, dass sie damit den Ruf des Namens Jansen endgültig ruiniert.

Nach dem Wodka-Vorfall kostet Gunter leichtfertig bei Alex einen Wein – und öffnet dem Rückfall in die Sucht Tür und Tor.