Montag 29.04. – Vergiftete Rohstoffe

Bild: ARD/Nicole Manthey

Hilli verarbeitet eine Sirup-Charge, die sich als ungenießbar herausstellt. Kurz darauf erleidet sie Bauchkrämpfe und muss erfahren, dass sie vergiftete Rohstoffe verwendet hat. Als dieser Zwischenfall publik wird, ist Hilli am Ende ihrer Kraft.

Cornelius will Agnes erneut von ihrer Kündigung abhalten und erfährt dabei en passant, dass seine beste Kraft lesbisch ist. Im Gespräch darüber zeigt sich Margret erstaunlich gelassen.

Amelie setzt weiterhin auf das Kunstsammlerehepaar aus Texas, das durch den Kauf der Fährmann-Bilder ihr Hotelprojekt anschieben könnte. Doch diese Rechnung geht nicht auf, und Amelie steht vor einer schweren Entscheidung.

Gunter hat große Probleme damit, dass Kaspar sich bei Ines und seiner neue Familie so wohlfühlt. Merle will Gunter verständnisvoll dazu bringen, loszulassen.

Gregor hat jetzt ein echtes Problem mit seiner Baustellen-Fahrt, die ihn um seine IHK-Kandidatur bringen könnte.