Montag 30.09. – Die Wehen

Bild: ARD/Nicole Manthey

Laurenz ist auf dem Sprung nach Potsdam. Leonie vermutet traurig, dass sie ihn nicht wiedersehen wird. Sie entschuldigt sich für alles, was sie ihm angetan hat – und gesteht ihm ihre Liebe.

Berührt fühlt Laurenz, dass er nie aufgehört hat, Leonie zu lieben. Als es zu einer zarten Annäherung kommt, setzen Leonies Wehen ein …

Nachdem Hilli das Ende ihrer Beziehung mit Cornelius erklärt, versucht der, einfühlsam auf Hilli zuzugehen. Aber sie ist nicht umzustimmen, ein Schock für Cornelius.

Er vermutet, dass Frank der eigentliche Grund für die Trennung ist. Verbittert will Cornelius Lüneburg verlassen. Frank und Hilli drohen Yvonne, sie anzuzeigen, und verlangen das erpresste Geld zurück.

Frau Welling hat beim Schuldirektor durchgesetzt, dass Thomas beurlaubt wird. Thomas ärgert sich besonders darüber, dass Gunter mit Frau Welling offenbar gut zurechtkommt und stellt unvermittelt ihre Freundschaft infrage.

Britta kehrt aus London zurück und genießt verliebt das Wiedersehen mit Luke, verschweigt aber, dass ihre Mutter Hannelore an Demenz erkrankt ist.