Dienstag 06.10. – Herzstillstand

© Text: ARD / Foto: ARD/Christof Arnold

Werner nimmt es André übel, dass er in diesen schwierigen Zeiten seine Energie nicht in die Rettung des „Fürstenhofs“, sondern in seine eigenen Projekte investiert. Als André dann auch noch verspätet zum Dienst erscheint, kommt es zum Streit mit Werner, der darin endet, dass André fristlos kündigt.

Wegen Christophs Unachtsamkeit wurde Tim durch einen heftigen Stromschlag außer Gefecht gesetzt. Dank Selinas beherztem Eingreifen kommt er wieder zu Bewusstsein. Sein Herz hatte für einen kurzen Moment aufgehört zu schlagen. Trotzdem kann Michael später Entwarnung geben. Vor Amelie überspielt Tim, wie sehr ihn der Unfall tatsächlich mitnimmt.

Da Franzi unter freiem Himmel heiraten möchte, schlägt Steffen ihr als Location eine Wiese mit wunderschönem Panorama vor. Doch ausgerechnet an diesem Ort hatten Franzi und Tim einst einen romantischen Kuss. Und so erklärt sie Steffen, dass sie hier auf gar keinen Fall heiraten können.

Robert und Vanessa kommen im Morgengrauen aus München zurück und quartieren sich spontan für die Nacht in der Sissi-Suite ein. Als Robert sich am nächsten Morgen dazu entschließt, blauzumachen und den Tag mit Vanessa zu verbringen, fühlt diese sich darin bestätigt, dass Robert sich mehr und mehr auf sie einlässt.