Dienstag 22.09. – Oldtimer-Verkauf

© Text: ARD / Foto: ARD/Christof Arnold

In der Hoffnung, dass Selina von Thalheim „Spatzl“ in ihrem eigenen Hotel anbietet, schenkt Lucy ihr eine Flasche Cidre. Franzi freut sich sehr über die Hilfe ihrer Freundin und fühlt sich langsam wieder richtig wohl in Bichlheim. Sie ahnt jedoch nicht, dass Steffen sie erneut
belügt …

Da Alfons und Hildegard an allen Ecken und Enden im „Fürstenhof“ fehlen, überlegen sich Werner und Robert eine List, um die beiden zurückzuholen: Sie wollen den Sonnbichlers zeigen, wie sehr sie am „Fürstenhof“ wertgeschätzt werden und sie so zum Bleiben bewegen. Wird ihr Plan aufgehen?

Tief enttäuscht von Rosalie lehnt André eine Zusammenarbeit ab. Michael gehen die Streitereien von Rosalie und André mittlerweile so auf die Nerven, dass er beide kurzerhand aus der Scheune werfen will. Nur durch ein gemeinsames Verwöhnprogramm schaffen es die Streithähne, Michael umzustimmen.

Selina freut sich darüber, Ariane wieder zu treffen. In einem Gespräch gesteht sie ihrer alten Schulfreundin, dass Gut Thalheim kurz vor dem Bankrott steht und sie deshalb den Oldtimer ihres Vaters auf der Rallye verkaufen will. Ariane verspricht ihr, sie zu unterstützen.