Donnerstag 05.03. – In die Scheune gesperrt

© Text: ARD / Foto: ARD/Christof Arnold

Natascha kann nicht fassen, dass Michael abstreitet, ein Problem zu haben. Als er dann auch noch unter Medikamenteneinfluss zur Arbeit ins Krankenhaus fahren will, weiß sich Natascha in ihrer Verzweiflung nicht mehr zu helfen und schließt Michael kurzerhand in der Scheune ein.

Durch einen Zufall bekommt Lucy mit, wie Nadja ihren Schwangerschaftstest entsorgt. Vor Franzi stellt sie die Vermutung an, dass Nadja erst jetzt schwanger geworden ist. Doch Franzi will davon nichts wissen, da sie mit ihren Einmischungen schon zu oft auf die Nase gefallen ist.

Paul bekommt einen irritierenden Moment zwischen Lucy und Bela mit und will daraufhin wissen, was los ist. Da platzt es aus Bela heraus: Er ist in Lucy verliebt, aber sie hat Gefühle für einen anderen!

Die Geburt von Evas Sohn geht Hildegard sehr nahe und erinnert sie an den ungelösten Bruderkonflikt zwischen Alfons und Günther. Kurzerhand greift Hildegard zum Telefon und ruft, ohne Alfons‘ Wissen, Günther an.

Christoph erzählt Dirk noch einmal von den chaotischen Umständen, als Xenia ihre Söhne in Thailand zur Welt gebracht hat. Daraufhin ertränkt Dirk sein schlechtes Gewissen gegenüber Christoph in Alkohol. Linda gabelt den betrunkenen Dirk auf und bringt ihn ins Bett. Sie wird hellhörig, als Dirk im Schlaf plötzlich einen thailändischen Frauennamen murmelt …