Donnerstag 06.02. – Ein magischer Moment

© Text: ARD / Foto: ARD/Christof Arnold

Ein Stromausfall im Dorf sorgt dafür, dass Paul und Bela den Abend gemeinsam mit Franzi und Lucy verbringen. Mit Kerzen und Taschenlampen trotzen die vier der stromfreien Nacht. Doch mit dem Strom kehren auch alle Probleme wieder zurück. Und die Trauer um Romy.

Christoph ist sich unsicher, ob seine Erinnerung an Annabelles Geständnis real oder nur Einbildung ist. Michael versichert ihm daraufhin, dass Komapatienten hören und auch unterbewusst abspeichern können, was ihnen erzählt wird. Daraufhin konfrontiert Christoph Annabelle mit ihrem Geständnis …

Walter setzt es zu, dass seinetwegen fast zwei Menschen gestorben wären. Als er kurz darauf seine eigene Tochter für eine Einbrecherin hält, fängt er an sich zu fragen, ob er inzwischen eine zu große Belastung für seine Familie geworden ist.

Die Polizei hat inzwischen herausgefunden, dass sich Alfons und Hildegard im Bayerischen Wald befinden. Eva und Robert machen sich sofort auf den Weg. Nach einer längeren Suche finden sie tatsächlich den Wohnwagen. Doch er ist leer und von den Sonnbichlers keine Spur …