Donnerstag 06.06. – Ein neuer Plan

© Text: ARD / Foto: ARD/Christof Arnold

Eva möchte endlich wieder zur Normalität zurückfinden. Kurzerhand beschließt sie, sich bewusst mit ihren Ängsten zu konfrontieren. Dabei läuft sie Christoph über den Weg, und er findet abermals einen besonderen Zugang zu ihr. Als er sie in ihr Schlafzimmer bringt, passiert etwas Unvorhergesehenes.

Tina rät Denise, einen Schritt auf Henry zuzugehen. Bei einem spontanen Treffen im „Bräustüberl“ entschuldigen sich Denise und Henry gegenseitig, wodurch das Paar wieder näher zusammenrückt.

Annabelle reagiert entsetzt, als Christoph ihr von seinem neuesten Plan erzählt. Während Werner überrascht ist, dass Christoph ihm gegenüber fair bleibt, will Annabelle ihren Vater diesbezüglich umstimmen.

Tina kann sich nicht vorstellen, ihr Leben in Bichlheim aufzugeben. Als Tina Ragnar fragt, ob er nach Bichlheim ziehen würde, lehnt er dies kategorisch ab. Daraufhin geraten Tina und Ragnar in einen ernsten Streit.