Freitag 02.10. – Weltreise oder Praxis

© Text: ARD / Foto: ARD/Christof Arnold

André erweist sich als mitfühlender Bruder, als er erfährt, dass Werner seine Anteile verkaufen muss. Er verspricht, fest an Werners Seite zu stehen. Doch als André kurz darauf großen Ärger mit Ariane hat, fragt er sich, ob es nicht klüger wäre, das sinkende Schiff zu verlassen. Als Werner davon erfährt, stellt er ihn wütend zur Rede.

Michelle macht Paul klar, dass sich ihre Pläne geändert haben. Ihr geht es nicht mehr darum, auf Weltreise zu gehen, sie will die Zeit mit ihm verbringen. Paul ist gerührt, will ihr Opfer aber nicht annehmen. Wofür werden sich die beiden entscheiden?

Rosalie sieht ein, dass es nicht in Ordnung war, Cornelia vor Michael so bloßzustellen. Und so versucht Rosalie, ihren Fauxpas wieder gut zu machen, indem sie Robert darauf aufmerksam macht, wie attraktiv Cornelia ist.