Freitag 30.10. – Séance mit Romy

© Text: ARD / Foto: ARD/Christof Arnold

Selina reicht es: Nachdem Christoph und Ariane versucht haben, sie für sich zu gewinnen, macht sie den beiden die Ansage, dass sie nicht zum Spielball zwischen ihnen werden will. Christoph beschließt unterdessen, den Kampf gegen Ariane aufzunehmen, und bittet Schulz jr. um einen Gefallen …

Als Lucy Joell von Romy erzählt und wie sehr sie ihre Schwester vermisst, schlägt er vor, eine Séance abzuhalten, um mit dem Geist von Romy zu kommunizieren. Obwohl Lucy sich nicht viel davon verspricht, ist sie doch traurig, als kein Kontakt zustande kommt. Als Joell versucht sie zu trösten, fühlt sie sich ihm plötzlich ganz nah …

Franzi unternimmt einen erneuten Versuch, Steffen vorzuschlagen, ihm „Spatzl“ abzukaufen. Als er wieder ablehnt, gibt Franzi die Hoffnung auf. Doch dann zeigt ein Appell Amelies Wirkung: Steffen wendet sich an Franzi und erklärt ihr, dass er ihr „Spatzl“ überlassen wird.

Michael bemerkt, dass Rosalie die Tiefkühltorten eines Großbäckers als Kreationen ihres angeblichen neuen Konditors anpreist. Er macht ihr klar, dass sie einen Betrug begeht.