Mittwoch 03.02. – Überzeugungsarbeit

© Text: ARD / Foto: ARD/Christof Arnold

Rosalie plagt ihr schlechtes Gewissen und sie fordert André dazu auf, Werner die Wahrheit zu sagen. Doch der will davon nichts wissen – bis plötzlich der Hauch einer Erinnerung zurückkommt. Daraufhin beschließt er, am „Fürstenhof“ zu bleiben, um seine Erinnerungen wieder völlig zu erlangen. Doch dafür muss er erst Werner alles gestehen …

Amelie ist in Aufregung: Sie hat im Lotto gewonnen, nun aber ihren Geldbeutel, in dem sich der Lottoschein befindet, verloren! Zum Glück finden ihn die Sonnbichlers zufällig im Wald. Doch als Amelie ihn wieder in ihren Händen hält, muss sie feststellen, dass der Inhalt so lädiert ist, dass nichts mehr davon zu gebrauchen ist. Sie hält ihren Lottogewinn für verloren – bis Max einen erfreulichen Fund an der Kühlschranktür macht …

Erik ist verzweifelt: Florian lässt sich von niemandem zu dem Bau des Großprojekts überreden. Als er Ariane die schlechte Nachricht überbringt, macht sie ihm klar, dass es seine Aufgabe ist, Florian dazu zu bringen, in das Projekt einzuwilligen – egal wie.