Mittwoch 30.09. – Ein Zwischenfall

© Text: ARD / Foto: ARD/Christof Arnold

Steffen plant, Franzi mit einer Hollandtorte zu überraschen. Doch durch eine Verwechslung erhält Franzi stattdessen eine Hochzeitstorte. Verblüfft vermutet sie, dass Steffen ihr einen Antrag machen will. Wird er seine Chance nutzen?

Werner ist verzweifelt: Er sieht keinen anderen Ausweg mehr, als seine „Fürstenhof“-Anteile zu verkaufen. Die Sonnbichlers bemühen sich rührend, ihn auf andere Gedanken zu bringen – vergebens. Als auch am nächsten Tag keine Lösung gefunden ist, resigniert Werner und fügt sich ins Unvermeidliche.

Christoph gibt vor Selina zu, dass er auf der Suche nach einem Beweisstück ist, um Ariane zu überführen. Und tatsächlich findet er eine Bluse, auf der ein Rußfleck ist. Doch Selina nimmt ihm diese ab, um ihre Freundin selbst damit zu konfrontieren. Und Ariane schafft es erneut, Christoph als Lügner dastehen zu lassen.

Paul entscheidet sich gegen die große Chance, eine Physio-Praxis zu übernehmen, um mit Michelle auf Weltreise zu gehen. Die letzte Nacht vor ihrer Abreise müssen die beiden durch einen Zwischenfall getrennt verbringen, was Michelle zum Nachdenken bringt …