Enfant Der Film




Le Enfant oder auf deutsch " Das Kind " ist ein Spielfilm von Jean-Pierre und Luc Dardenne. Er erschien 2005 und ist ein ganz besonderes Sozialdrama. Nichts für schwache Nerven.

Handlung

Es geht um einen zwanzigjährigen Jungen namens Bruno und seine Freundin Sonia. Sie leben in Seraing, das ist eine nicht so gute Gegend nahe Lüttich. Bruno hält nicht viel von Arbeit oder Verantwortung. Er triftet leider in die falsche Szene ab und somit nimmt vieles seinen Lauf. Selbst als seine Freundin Sonia ein Kind bekommt verhält er sich falsch. Er tut sich schwer mit der Vaterrolle. Am Ende geht er einen Verhängnisvollen Deal ein. Er verkauf seinen Sohne für 5000 Euro. Sonia verfällt nach diesem Schock in Ohnmacht.

 

Doch Bruno bekommt langsam mit, dass es so nicht weitergehen kann. Er holt seinen Sohn Jimmy zurück. Doch er macht leider immer wieder weiter mit seinen Gauner Lebensstil. Das besondere an diesem Film ist die Erzählweise die einen in seinen Bann zieht. Es macht einen auch klar, wie es in manchen Vororten, wie auch den französischen abgeht. Der Film wurde für den Oscar 2006 nominiert.

 

Für den César 2006 war der Film nominiert in den Kategorien:

  • Bester Film
    Beste Regie
    Bestes Original-Drehbuch
    Beste Nachwuchsdarstellerin (Déborah François)

 

Mein Fazit: Sehr schockieren und berührend. Kein Film zum nebenbei schauen. Ein Film über den man nachdenken kann und der einen bewusst macht welche Wege im Leben es alles gibt. Es ist ganz klar ein Sozialdrama, aber auf seine Art ein künstlerisches Meisterwerk.

Hier der Trailer zum Film:

 

 

 



WEITERE NEWS